logo
Ich bin das Licht der Welt.
Wer mir nachfolgt, wird nicht wandeln in Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben. (Joh 8,12)
Das ewige Wort
Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott. (Joh 1, 1)
Denn wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich in ihrer Mitte. (Mat 18, 20)

Gründung

Wer sind die Kopten? Wo ist ihr Ursprung? 

Um diese Frage beantworten zu können müssen wir lange zurückblicken, bis zu den alten Ägyptern. Die Kopten sind die direkten Nachkommen der alten Ägypter, des Volkes der Pharaonen im Land der Obelisken und Pyramiden. Schon im Altertum wurden sie Christen. 

Die Koptisch-Orthodoxe Kirche ist also die ursprüngliche Kirche Ägyptens, die bereits im 1. Jahrhundert von dem heiligen Evangelisten und Apostel Markus (62 n.Chr.), der in Ägypten missionierte und das Christentum verbreitete, gegründet wurde. Die Kirche bezeichnet ihn als den ersten Patriarchen oder als Oberhaupt der Kirche. Er starb im Jahre 68 n.Chr. als Märtyrer. Ägypten wurde als eines der ersten Länder der Welt christianisiert.