logo
Ich bin das Licht der Welt.
Wer mir nachfolgt, wird nicht wandeln in Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben. (Joh 8,12)
Das ewige Wort
Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott. (Joh 1, 1)
Denn wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich in ihrer Mitte. (Mat 18, 20)

Koptische Sprache

Die Sprache der Kopten ist die altägyptische Sprache, geschrieben in koptischen Buchstaben. Diese wurden angewandt seit dem 2. Jahrhundert nach Christi Geburt Die Schreibung durchlief vier Epochen:

  • Die Hieroglyphen (diese begannen ca. 4000 vor Christi Geburt)
  • Die Hieratische Schrift
  • Die Demotische Schrift (oder die Schreibart durch das Volk)
  • Die Koptische Schrift (begann ca. 200 n. Chr. (heute ist sie die angewandte Schreibart in der Kirche und in ihren Hymnen).

Die Koptische Sprache wird nur von wenigen Familien als Muttersprache gesprochen. Sie wird noch immer, vor allem im Gottesdienst, gepflegt. Umgangs- und Predigtsprache ist inzwischen das Arabische Sie ist auch für viele ein Lehr- und Forschungsgebiet. Die deutschen Gelehrten nehmen hierbei eine besondere Stellung ein.